In fordernden Zeiten ein starker Partner
In fordernden Zeiten
ein starker Partner

In fordernden Zeiten ein starker Partner

Gesundheit fördern – eine der Triebfedern der BKK PwC

Davon profitieren neben den Versicherten auch soziale Projekte. So erhält die ARQUE e. V. im Rahmen des Bereichs „Prävention in Lebenswelten“ aktuell Unterstützung für ihre wichtige Arbeit vor Ort. Der eingetragene gemeinnützige Verein vertritt seit 40 Jahren im Rhein-Main-Nahe-Gebiet und ganz Rheinland-Pfalz seit 1979 die Interessen von Menschen mit angeborener Querschnittlähmung (Spina bifida) und Störung des Gehirnwasserkreislaufs (Hydrozephalus).

Vielseitige Hilfestellung

Die Angebote der ARQUE helfen unter anderem Betroffenen, Familien, Institutionen und Einrichtungen, in denen Menschen mit Spina bifida und Hydrozephalus betreut werden. Zudem fördert sie als Selbsthilfeorganisation den Austausch zwischen den Mitgliedern. Ein solch wichtiges Engagement unterstützen wir sehr gerne.“

Diese Unterstützung ist auch deshalb sehr hilfreich, weil die individuelle Beratung der Mitglieder, ihrer Angehörigen – und inzwischen auch vermehrt von Fachpersonal – zunehmend nachgefragt wird. Speziell bei der Begleitung von Kindern und Jugendlichen in Kita und Schule besteht hoher Beratungsbedarf.

Lars Grein, Vorstandsvorsitzender der BKK PwC

Neue Angebote im Zuge der Pandemie

Hinzu kommen die organisatorischen Herausforderungen durch die Pandemie. „Im Zuge von Covid-19 haben wir unsere digitalen Angebote wie Fortbildungen, Einzelberatung und auch die ‚Stammtische‛ stark ausgebaut. Nach anfänglicher Skepsis haben viele Mitglieder die Vorteile des geringen Aufwands schätzen gelernt. Wir konnten so auch Personen erreichen, die bislang an unseren Angeboten eher nicht teilgenommen haben. Dadurch kamen auch neue Anfragen und Themen in den Verein, die unsere Angebote belebt haben.“

Ein weiterer neuer Schwerpunkt ist die Situation von Geschwistern von Kindern mit Behinderungen. Diese sind besonderen Belastungen ausgesetzt. Mit Unterstützung spezialisierter Fachkräfte aus der Familienberatung hat die ARQUE hier ein Fortbildungs- und Begleitungsangebot umgesetzt.

Oliver Pfleiderer, ARQUE-Geschäftsführer

Die Förderung der BKK PwC

Die BKK PwC fördert ausschließlich externe Einrichtungen, die sich im Bereich „Prävention in Lebenswelten“ engagieren. Der aktuelle Förderzeitraum für die ARQUE hat im Jahr 2020 begonnen und läuft noch bis Ende 2022. Bereits von 2017 bis 2019 hat die BKK PwC die ARQUE unterstützt.

War dieser Artikel hilfreich?

Leider gibt es hier nichts zu sehen

Hier geht's zu unserer aktuellen Ausgabe unseres Online Magazins

BKK SBH #OMA 2021-1

Veröffentlicht: 04.11.2021 - Aktualisiert: 24.03.2022